Inhalt des Artikels

  1. MAGpie
    1. Versionen von MAGpie
  2. Hi-Caption

MAGpie

Media Access Generator (MAGpie) wurde von CPB/WGBH National Center for Accessible Media (NCAM) entwickelt. Dieses Software-Tool wurde entworfen, um es Entwicklern von Multimedia-Inhalten leichter zu machen Untertitel in Audio- und Videoinhalt einzufügen. Mit MAGpie ist es möglich Untertitel in Audio- und Videodateien einzubauen, die mit Quicktime, dem RealPlayer und mit dem Window Media Player genutzt werden können.

Notiz

Alle Videos auf der WebAIM-Webseite beinhalten Untertitel, die mit MAGpie erstellt wurden.

Versionen von MAGpie

Es sind mehrere Versionen von MAGpie vorhanden, die man kostenlos downloaden kann:

  1. MAGpie 1.0 kann genutzt werden, um 3 Multimedia-Formate zu exportieren: Microsoft’s Synchronized Accessible Media Interchange (SAMI) Format, RealText für die Nutzung mit RealPlayer, und Apple’s QuickTime Format. Es kann auch im World Wide Web Consortium’s (W3C) Synchronized  Multimedia Integration Language (SMIL) Format exportieren, welches eine Bildschirm-Sprache ist, mit der man Untertitel in Quicktime und im RealPlayer anzeigt. Obwohl man die Untertitel in Quicktime, Real und Windows Media exportieren kann, ist die Software MAGpie 1.0 nur im Stande Media-Dateien im Windows Media-Format zu bearbeiten.
  2. MAGpie 2.01 ist die neueste Version des berühmten Untertitel-Tools.  MAGpie 2 beinhaltet alle Funktionen von MAGpie 1 und noch zusätzliche Funktionen, die es erlauben Audio-Beschreibungen und Untertitel für Macromedia Flash zu erstellen. MAGpie 2 kann nicht nur nicht nur Windows Media-Dateien sondern auch die meisten Media-Dateien bearbeiten und es ist sowohl für Macintosh als auch für Windows-Computer verfügbar.

Obwohl MAGpie 2 mehr Funktionen bietet und mehr Formate unterstützt ist die erste Version leichter zu installieren und sie bietet alle Funktionen, die die meisten Nutzer jemals benötigen werden. Beide Versionen sind aber nützlich.

Hi-Caption

Hi-Caption ist eine Lösung von HiSoftware, um Webinhalt-Entwicklern dabei zu helfen schnell synchronisierte Untertitel für Web-Multimedia zu erstellen.  Hi-Caption ermöglicht es Nutzern Untertitel zu erstellen und diese gleichzeitig mit dem Inhalt zu synchronisieren, während sie ihrer Medien-Datei zuhören oder zusehen. Hi-Caption speichert die Dateien ursprünglich als Microsoft’s SAMI Dateien aber diese Dateien können zu RealPlayer und Quicktime SMIL Dateien mit dem RealText und Quicktime Text konvertiert werden. Der Dateiname SAMI steht für Synchronized Accessible Media Interchange und SMIL für das World Wide Web Konsortium’s Synchronized Multimedia Integration Language. Zusätzlich lässt sich Hi-Caption nahtlos in andere Test- und Monitoring-Lösungen von HiSoftware integrieren. (z.B. AccVerify, AccRepair, und AccMonitor).

Siehe auch:

Ähnliche WebAIM Artikel

Externe Ressourcen

  • Media Access Generator (MAGpie)