YouTube Musik kostenlos downloaden - 5 beste Online-Converter

Hier auf 99VIPs.de stellen wir unseren Lesern regelmäßig die besten und neuesten Möglichkeiten vor wie man Musik im Internet downloaden kann. YouTube und andere Video-Plattformen werden dabei in letzter Zeit immer häufiger als Quelle für kostenlose Musik Downloads genutzt. Mit Hilfe von kostenlosen Programmen oder Apps kann man hier nämlich die sowieso in den Cache heruntergeladenen Videos speichern und zu zu Mp3s umwandeln. Aber auch im Internet sind sehr viele Webseiten vorhanden, über die man jedes YouTube-Video in eine Mp3 oder andere Audio-Datei verwandeln und downloaden kann. In diesem Artikel stellen wir euch die 5 besten YouTube-To-Mp3-Converter Webseiten vor und sagen euch, warum diese die besten sind und worauf man sonst achten sollte.

YouTube Music downloadenDie Qualität der heruntergeladenen Mp3 Dateien

Wenn man bereits Mp3-Dateien von YouTube konvertiert und heruntergeladen hat, dann weiß man, dass die Qualität der meisten Mp3s nicht sehr hoch ist. Das liegt daran, dass die meisten hochgeladenen Videos bei Youtube nur eine kleine Datenrate von 128 kbit/s besitzen. YouTube hat inzwischen auch Videos mit einer Audio-Datenrate von 256 kbit/s erlaubt aber nur wenige YouTube.de-Nutzer laden ihre Videos und Musikvideos in dieser Qualität hoch. Wenn ihr trotzdem eine hohe Audio-Qualität haben möchtet, dann konvertiert Musikvideos in HD-Qualität. Diese haben meistens auch eine hohe Audio-Datenrate.

YouTube Music downloaden - so geht's

Zwischen den einzelnen YouTube-Converter-Webseiten, die ich euch hier unten vorstelle gibt es schon sehr große Unterschiede. Die einen Converter bieten dem Besucher mehrere Audio- und Video-Format zur Auswahl, in dem die YouTube-Videos runtergeladen werden sollen. Andere Webseiten sind so zugemüllt mit Werbung, dass man schon aufpassen muss nicht aus Versehen drauf zu klicken.

In der Regel gibt man einfach die Adresse eines Videos in die Adresszeile des Converters ein und klickt auf "Konvertieren". Danach startet der Download der ausgewählten Mp3-Datei meist automatisch.

Top 5: YouTube to Mp3 Converter im Internet

Hier ist nun die Liste mit den besten 5 YouTube to Mp3 Convertern im Internet:

Platz 1: YouTube-Mp3.org - wenig Werbung und ziemlich simpel

Youtube-mp3.org ist meiner Meinung nach der beste YouTube-Converter, weil die Werbung hier erträglich integriert wurde. Außerdem funktioniert der kostenlose Online-Converter einwandfrei. Nachdem das Videos konvertiert und zur Mp3 umgewandelt wurde, muss man nur noch auf "Herunterladen" klicken und der Download startet. Man wird hier nicht verwirrt und zu keinen Werbeklicks gezwungen. Ein kleiner Nachteil dieser Webseite ist, dass man die Videos nur in das Mp3-Format umwandeln kann.

Platz 2: Videoget.net - etwas langsamer aber mehr Funktionen

Videoget.net ist nur wegen seiner etwas langsameren Ausführung auf dem zweiten Platz. Von den Funktionen her sollte diese Converter-Webseite eigentlich den ersten Platz belegen. Hier kann man zwischen 3 Audio und 5 Video+Audio Formaten auswählen, was sehr praktisch ist. Vor allem wenn man bedenkt, dass man so auch Audio-Dateien im .aac-Format für Apple-Geräte von YouTube downloaden kann. Außerdem kann man auf Videoget.net auch noch die Bitrate der Mp3s einstellen. Natürlich macht es aber keinen Sinn die Bitrate höher zu setzen als sie bei der Quelldatei (im YouTube-Video) ist.

Über diesen Online-Converter lässt sich übrigens nicht nur die Musik von YouTube.de, sondern auch von Myvideo, Clipfish und sogar von Vimeo downloaden.

Platz 3: Share-Tube.eu - viele Funktionen und viel Werbung

Share-Tube.eu ist nur wegen zu viel Werbung auf dem dritten Platz. Hier fliegen einem zuerst einige Layer und anschließend noch ein Paar Pop-Ups entgegen, was nicht sehr einladend ist. Dennoch hat der Dienst viele Funktionen anzubieten. Hier kann man sogar zwischen 4 verschiedenen Audio-Formaten und 4 Video-Formaten wählen. Außerdem kann man die Bitrate der Audio und Video Dateien und die Lautstärke einstellen. Wenn man nun einen bestimmten Teil des Videos downloaden und in Musik umwandeln will, dann kann man hier auch mit Hilfe der Zeitspannen-Funktion eine bestimmte Zeit eingeben, die konvertiert werden soll.

Platz 4: Convert2Mp3.net - weitere Video-Plattformen

Convert2Mp3.net hat nicht besonders viele Funktionen anzubieten. Hier kann man aber zwischen ganzen 6 verschiedenen Audio-Formanten und 4 Video-Formaten wählen. Mit der Werbung wurde hier auch nicht übertrieben. Im Gegenteil zu den anderen Webseiten hat Convert2mp3.net sogar eine YouTube-Suche integriert, über die man auch direkt von hier aus nach passenden Musikvideos suchen und anschließend downloaden kann. Außerdem kann man hier in den Einstellungen noch Audio-Thumbnails und ID-Tags für jede einzelne Mp3 eingeben. Der größte Vorteil von Convert2Mp3.net ist aber, dass man hier auch noch Musikvideos von weiteren Video-Plattformen konvertieren und runterladen lassen kann: Dailymotion, Vevo, Clipfish.

Platz 5: Vid2Mp3.com - nichts Außergewöhnliches

Als letzten Converter möchte ich noch den Vid2Mp3.com-Anbieter vorstellen. Dieser Anbieter ist genau so wie all die Converter-Webseiten, die ich hier NICHT vorgestellt habe, überladen mit Werbung. Um den Converter zu erreichen und die YouTube-Adresse eingeben zu können, muss man hier eine Werbung wegklicken, die kein Symbol zum Schließen zu haben scheint. Außerdem hat der Converter keine außergewöhnlichen Funktionen.

Ist der Download von Videos und Mp3s von YouTube legal?

Auch wenn wir uns hier auf 99VIPs.de bereits mehrmals mit dem Thema beschäftigt haben ob das Herunterladen von Videos und Mp3s von YouTube nun legal oder illegal ist, ist die Antwort auf diese Frage immer noch ein JEIN. Es handelt sich hier um eine rechtliche Grauzone, die ich im Folgenden einmal erklären möchte.

Manche Rechtsanwälte sind der Meinung, dass das Downloaden von Videos und Mp3s von YouTube legal ist, wenn es sich dabei um legal eingestellte bzw. hochgeladene Videos handelt. Wenn die Person bzw. der YouTube-Nutzer, der das Video hochgeladen hat, auch die Urheberrechte an dem Video besessen hat, dann ist das Downloaden der Mp3 legal. In diesem Fall fertigt man sich sozusagen eine Privatkopie wie beim Mitschneiden von Webradios. Solange man das nur für den privaten Gebrauch tut und die Mp3 anschließend nicht noch weiter verkaufen oder in großem Stil verbreiten will, ist alles legal.

Wenn das Video allerdings bereits illegal und ohne Urheberrechte auf YouTube hochgeladen wurde, dann ist das anschließende Downloaden der Musik bzw. der Videos auch illegal.

Achtung: Ich bin kein Rechtsanwalt oder Jurist und das ist hier auch KEINE rechtsgltige Auskunft. Ich übernehme keine Haftung für irgendwas.

Mehr zum Thema YouTube bei uns auf 99VIPs.de:

  1. YouTube-Videos laden langsam? - 3 Tipps
  2. YouTube-Suche professionell optimieren - so geht's
  3. Wann ist der Mp3 Download auf YouTube legal?

Tipps und Tricks rund um deinen YouTube.de-Kanal

Wenn man regelmäßig eigene Videos erstellt und diese auf YouTube.de postet, dann kann man in der Regel nie genug Tipps bekommen. Egal ob es um die Erstellung der Videos oder um die Promotion auf YouTube geht. Auf 99VIPs.de haben wir uns ausführlich mit diesem Thema beschäftigt und ebenfalls zahlreiche Tutorials und Listen mit Tipps und Tricks erstellt.

Die umfangreichsten Listen mit Tipps für deinen YouTube-Kanal und deine YouTube-Videos listen wir dir hier wieder auf:

YouTube.de Aktuelle Top MusikvideosYouTube.de und Probleme mit der GEMA

Wenn man eine Unterseite zum Thema YouTube macht, dann muss man sich aktuell auch auf jeden Fall zum Streit zwischen der Plattform und der Gema äußern, denn jeder Besucher und Nutzer des bekannten Portals hat schon mal einen Song oder sogar einfach nur einen Funclip angemacht, der Musik im Hintergrund hatte und hat daraufhin nur Text auf dem Bildschirm zu Gesicht bekommen, auf dem stand, dass die Gema diesen Clip aus urheberrechtlichen Gründen gesperrt hat.

Der Grund für diesen Text und für die Sperrung von Millionen von Liedern für deutsche Besucher ist, dass die Videoplattform YouTube sich momentan leider nicht mit der Gema einigen kann. Es wird darum gefeilscht, wieviel an die Gema pro Lied, welches eingeblendet wird, bezahlt werden soll. Dabei verlangt die deutsche Gema so eine hohe Summe, die es in keinem anderen Land der Welt gibt und diese kann YouTube niemals bezahlen, weil so viel Geld nicht einmal mit den Songs eingenommen werden kann. Aus diesem Grund ist es eigentlich ziemlich logisch, dass sich die beiden nicht einigen können, denn die größte Videoplattform der Welt wird niemals für Tracks bezahlen, die dem Unternehmen keinen Gewinn bringen.


YouTube.de Aktuelle Top Musikvideos


Dabei sagen auch die Experten und einige der großen Labels, dass die Gema einfach nicht mit der Zeit geht und vor allem den Interpreten schadet, die nun keine Einnahmen über YouTube generieren können und deren Songs nicht angezeigt werden können. In fast allen restlichen Ländern Europas konnten sich die Verwertungsgesellschaften, wie die Gema, mit den großen Plattformen auf einen kleinen Preis einigen und die anderen Europäer und auch die Amerikaner können alle aktuellen Audio-Clips online gucken, während wir Deutschen kein Recht dazu haben. Natürlich gibt es auch andere Videoportale, aber die meisten Menschen sind nun mal auf YouTube.de angemeldet und warum soll man nun seine Plattform wechseln, nur weil in der Gema Leute von vorgestern arbeiten ?