Alkohol – Genussmittel oder Droge?

Alkohol, sehr beliebt bei jung und alt, doch ist Alkohol eher ein Genussmittel oder zählt Alkohol zu den Drogen? In Der Regel, wenn man sich mal ein Glas gönnt, ist Alkohol sicherlich ein Genussmittel ohne Frage, selbst wenn man mal ein Glas zu viel trinkt zählt Alkohol immer noch zu den Genussmitteln, doch ab wann ist man süchtig, ab wann kann man sagen, dass Alkohol eine Droge ist?

Zahlreiche Menschen, die sich immer mal wieder ein Glas gönnen, sagen von sich selbst, dass Sie den Alkohol genießen und das es keine Droge ist, doch wenn der Alkohol, dass Leben beeinflusst und man täglich zur Flasche greift und man sogar Alkohol kaufen geht, weil man merkt der Vorrat geht aus, dann kann man sagen, das der Alkohol einen in seinen Bann gezogen hat und das man süchtig nach Alkohol ist, der Alkohol ist zu einer Droge geworden. Man kann dies sehr gut vergleichen mit einem Raucher, denn ein Raucher hat immer Zigaretten, er geht zu jeder Tageszeit raus, nur weil die Zigaretten zu ende gehen und er neue benötigt, ebenso sieht es bei Alkohol aus, wenn ein Mensch täglich diesen konsumiert.

Woran erkennt man, dass Alkohol eine Droge ist?

Man muss sich selbst eingestehen, dass der Alkohol eine Droge ist, denn wer jeden Tag beispielsweise sein Bier benötigt, wer ausreichend Bier oder auch andere alkoholische Getränke als Vorrat besitzt und diesen Vorrat auch ständig auffüllt, weil dieser getrunken wurde, der hat ein Problem und droht in die Abhängigkeit zu rutschen. Wer sich selbst eingesteht, dass er Alkohol benötigt und der Alkohol sein Leben bestimmt, der sollte sich helfen lassen, das ist nur durch eine Therapie möglich. Wer eine solche Therapie vollzogen hat, der ist sogenannter trockener Alkoholiker und darf keinesfalls mehr Alkohol trinken, auch nicht ein Glas, denn dann rutscht diese Person umgehend wieder in die Abhängigkeit. Alkohol kann somit ein Genussmittel sein, aber auch schnell zur Droge werden.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Der Autor/Die Autorin des Artikels:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here