Bild zoomen und speichern – so geht’s

So geht es mit der Maus

Um ein Bild zu zoomen können Sie auf unterschiedliche Weise vorgehen. In vielen Fällen ist bereits bei dem Programm, mit dem Sie das Bild öffnen, ein Plus- und Minussymbol abgebildet. Um zu vergrößern, steuern Sie nun mit Ihrer Maus das Pluszeichen an und klicken Sie mit der rechten Mousetaste das Pluszeichen so oft an, bis das Bild die gewünschte Größe erreicht hat. Um das Bild zu verkleinern gehen Sie bitte analog mit der Minustaste vor. Wenn das Bild die richtige Größe hat, können Sie unter dem Menüpunkt „Bearbeiten“ unterschiedliche Optionen zur Bildbearbeitung finden. Sie können etwa verschiedene Filter verwenden, es zuschneiden oder drehen. Es befindet sich darunter der Menüpunkt Speichern. Sie können nun entweder das gezoomte Bild speichern oder Sie entscheiden sich dafür eine Kopie des Bildes zu speichern. Falls Sie eine Kopie speichern möchten, bleibt Ihnen die originale Version Ihres Bildes erhalten.

So geht es mit der Tastenkombination

Sie können auch effizienter mit den Tastenkombinationen vorgehen. Um das Bild zu vergrößern, wählen Sie bitte die String-Taste am linken unteren Ende Ihrer Tastatur. Auf Ihr ist meistens das Strg Kürzel abgebildet. Nun halten Sie die Strg-Taste und gleichzeitig die Plustaste gedrückt. Die Plustaste befindet sich im rechten oberen Bereich Ihrer Tastatur. Falls Sie eine kleineres Bild möchten, pressen Sie bitte gleichzeitig die Stringtaste und die Minustaste auf Ihrer Tastatur.
Um das Ergebnis zu speichern, können Sie die Tastenkombination [Strg] und das [S] Ihrer Tastatur benutzen. Nun öffnet sich automatisch das Fenster in dem Sie einen Namen für die Datei eingeben und den Speicherort bestimmen können. Nach dem anklicken des OK-Buttons ist das Bild gespeichert.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Der Autor/Die Autorin des Artikels:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here