Downloaden bei movie-blog.org – erlaubt oder nicht erlaubt?

Wie bei boerse.to oder mygully.com gibt es auf der Webseite movie-blog.org mit Downloadlinks zu aktuellen Kinofilmen oder Dokumentationen ein breites Filmangebot zu finden. Doch können Sie von dieser Filesharing-Seite bedenkenlos Ihre Lieblingsfilme und Serien downloaden oder ist die Nutzung mit Risiken verbunden?

– Das Teilen von Videos und anderer Medien ist grundsätzlich erlaubt, solange diese nicht urheberrechtlich geschützt sind. So dürfen Sie von Ihnen gemachte Fotos so oft teilen und kopieren, wie Sie möchten. Dies gilt auch für andere Nutzer, welche ihre Daten bereitstellen. Auf der Plattform movie-blog.org sind jedoch eine Vielzahl filmischer Werke durch das Urheberrecht geschützt. Nach § 15 UrhG ist es nicht erlaubt, Blockbuster und Filmneuheiten aber auch Klassiker wie Braveheart oder Dirty Dancing hochzuladen und als Download anzubieten.

– Doch nicht nur mit dem Upload und der Verbreitung verstoßen Sie gegen das Recht des Urhebers. Auch das Downloaden kann strafrechtlich verfolgt werden. Neben der Planung und praktischen Umsetzung ist die Filmproduktion mit Gagen für Filmschauspieler und anderer Ausgaben mit hohen Kosten verbunden. Mit dem Ansehen einer kostenlosen Kopie schädigen Sie die Filmproduktionsgesellschaft.

– Das Herunterladen einer urheberrechtlich geschützten Datei ist in Deutschland seit 2008 strafbar. Das kann zivilrechtliche Forderungen in Form von Schadensersatz des Rechteinhabers sowie ein Strafverfahren zur Folge haben.

Großes Filmangebot ohne Risiko

Schon für kleine monatliche Beträge können Sie neue Serien- und Filmhits legal und bedenkenlos streamen und herunterladen.

– Bei Maxdome haben Sie Zugriff auf rund 50.000 Filme und Serien. Sie können den Service einen Monat lang testen. Danach fallen 7.99 Euro pro Monat an.

– 30 Tage lang kostenlos ist auch der Streaming-Dienst Netflix. Die Auswahl ist kleiner als bei Maxdome, allerdings überzeugt dieser Anbieter durch exklusive Serien.

– Ebenso einen Probe-Monat gibt es mit dem Video-Streaming-Dienst Amazon Prime Video.

Wenn Sie sich lieber Fernsehsendungen statt Filmneuheiten ansehen, empfehlen sich Online-Mediatheken wie OnlineTvRecorder oder Save.TV. Bei diesen Online-Videorekordern können Sie das gewünschte TV-Programm aufnehmen und auf Ihren PC laden oder online abrufen.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Der Autor/Die Autorin des Artikels:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here