Eigenen Code mit dem QR-Code Generator erstellen – so gehts

QR-Codes lassen sich in zahlreichen Bereichen und Anwendungen wiederfinden. Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie online ihren eigenen Code kostenlos erstellen.

Erstellen Sie mit dem QR-Code-Generator online Ihren eigenen QR-Code

Dieser Praxisleitfaden zeigt Ihnen, wie Sie mit Hilfe von QRcode-monkey.de einen QR-Code generieren. Eine Alternative dazu bietet gaqr.me.

1. Öffnen Sie in Ihrem Browser die Webseite QRcode-monkey.de
2. Wählen Sie im ersten Schritt auf der Seite eine Kategorie aus. Diese Funktion befindet sich in der oberen Menüleiste. Darin lassen sich nicht nur simple URLs in QR-Codes umwandeln, sondern auch viele weitere Informationen, wie komplette Texte, Visitenkarten, Telefonnummern und Facebook-URLs.
3. In unserem Beispiel wählen wir die Option „URL“ und geben sie in das jeweilige Feld ein (s. Bild).
4. Wahlweise lassen sich optische Änderungen, wie Farben und Effekte hinzufügen.
5. Zusätzlich können Sie ein Logo in die Codemitte einbinden. Hierfür nutzen Sie entweder eine der zahlreichen Vorlagen oder Ihr ganz persönliches Bild. Dafür aktivieren sie die Funktion „Logo in QR-Code einbinden“.
6. Im nächsten Schritt bestimmen Sie die Bildqualität mit Hilfe der Pixelauflösung. 20 Pixel sind bei einfachen Links vollkommen ausreichend. Umfangreichere Codes mit vielen Informationen, sollten hingegen mit 40 Pixel dargestellt werden.
7. Für eine Vorschau Ihrer Codes klicken Sie auf „Code generieren“. Über die Funktion „PNG runterladen“, laden Sie den fertigen QR-Code auf ihren Computer oder ihr mobiles Endgerät.

 

Hat dir der Beitrag gefallen?

Der Autor/Die Autorin des Artikels:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here