Google Chrome: Synchronisation von offenen Tabs

Google Chrome bietet Ihnen nicht nur die Möglichkeit Lesezeichen zu synchronisieren. Ebenso ist es möglich, geöffnete Tabs abzugleichen. In diesem Praxistipp zeigen wir Ihnen, welche Einstellungen Sie für diesen Vorgang vornehmen müssen.

Anmeldung bei Google Chrome

Zunächst müssen Sie sich mit Ihrem bestehenden Google-Konto anmelden, um die Funktion nutzen zu können.
Am oberen rechten Rand Ihres Google Chrome Webbrowsers finden Sie das Menü. Dieses öffnen Sie und logen sich mit Ihren persönlichen Daten ein.
Beachten Sie hierbei, dass nur Geräte, welche mit demselben Google-Konto angemeldet sind synchronisiert werden können. Nach erfolgreicher Anmeldung sollten Sie sich im Menü von Google Chrome befinden und können mit den eigentlichen Einstellungen fortfahren.

Einrichtung

In diesem Menü befindet sich wieder oben recht der Menüpunkt „Einstellungen“, welchen Sie auswählen. Alternativ ist es auch möglich diesen Bereich über die Adresszeile abzurufen. Geben Sie dazu folgenden Link ein: „chrome://settings/“.
Im nun erscheinenden Kontextmenü klicken Sie auf „Erweiterte Synchronisierungseinstellungen“. Hier können Sie die gewünschten Zusatzfunktionen nach Belieben auswählen. Setzen Sie dazu einfach einen Hacken vor dem jeweiligen Punkt, in diesem Fall „Geöffnete Tabs“.
Von jetzt an werden Ihre offenen Tabs mit jedem Gerät synchronisiert, welches unter Ihren Google-Konto angemeldet ist.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Der Autor/Die Autorin des Artikels:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here