Kindergeldnummer auf dem Kontoauszug finden leicht gemacht!

Mithilfe Ihres Kontoauszuges können Sie die Kindergeldnummer ganz einfach finden. Welche Zahlenkombination die richtige ist, erfahren Sie hier.

Sobald Sie mit der für Sie zuständigen Familienkasse in Kontakt treten, brauchen diese die Kindergeldnummer. Sei es die Beantragung von „neuem“ Kindergeld oder eine einfache Frage bezüglich des laufenden Kindergeldes.

Um die Kindergeldnummer zu finden, gibt es mehrere Lösungswege. Entweder Sie rufen bei der Familienkasse an und fragen dort nach oder Sie schauen auf dem letzten Kontoauszug, auf dem der Zahlungseingang des Kindergeldes vermerkt ist. Die einzige Frage, die jetzt noch offen bleibt, ist die, welche Zahlen die Kindernummer darstellen.

Die Kindergeldnummer auf dem Kontoauszug

Die Kindergeldnummer besteht aus exakt elf Zeichen. Zwei davon sind bestimmte Buchstaben, die anderen sind Zahlen. Die Buchstaben stehen an vierter und fünfter Stelle. Den Rest stellen die übrigen neun Zahlen dar.
Eine solche Nummer kann dementsprechend wie folgt aussehen: KG358032FK892713.
In diesem Fall stellen die unterstrichenen Zahlen die Kindergeldnummer dar.

Bedeutung der Zahlenkombination in der Kindergeldnummer

Das „FK“ bedeutet „Feste Kindergeldnummer“, während die ersten drei Zeichen die Nummer der Familienkasse darstellen. Die weiteren sechs Zeichen sind die eigentliche Kindergeldnummer. Anhand der letzten Zahl können Sie festmachen, wann Sie Ihr Kindergeld überwiesen bekommen. Je höher die Zahl, desto später erhalten Sie es. Ist die Zahl eine niedrige, so wird Ihnen das Geld zu Beginn des Monats überwiesen.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Der Autor/Die Autorin des Artikels:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here