MB RAM – Was genau ist das?

MB steht für das Mainboard, welches sich in jedem Computer befinden sollte. Das Mainboard ist die Hauptplatine, dort haben alle Komponenten ihren Platz, wie beispielsweise die RAM`s, CPU, der Prozessor oder aber auch andere Komponenten mit denen ein Computer ausgestattet ist oder nachgerüstet werden soll.
Der RAM ist der Arbeitsspeicher, je höher dieser ist, desto mehr Daten kann man auf diesem Computer ablegen. Es gibt beispielsweise DDR2 RAM oder DDR3 RAM, wobei der DDR2 RAM eher heute noch in älteren Computern zu finden ist und nicht mehr so gefragt ist.
Der Begriff RAM taucht in der Regel immer wieder auf, wenn es um Hardware geht. Die Abkürzung RAM steht für „Random-Access Memory“ und wird auf deutsch zum besseren Verständnis eher als Arbeitsspeicher bezeichnet.

Welche Aufgaben hat ein Arbeitsspeicher?

Der Arbeitsspeicher ist der sogenannte kurzzeitige Speicher, in dem das Betriebssystem Windows alle laufenden Prozesse und Programme zwischenspeichert. In jedem Computer muss mindestens ein Arbeitsspeicher verbaut sein. Ein Arbeitsspeicher kann aus mehreren Modulen bestehen, die in einzelne Größen eingeteilt sind. Die sogenannten MB`S. Ein RAM-Modul kann 1, 2, 4, 8 oder sogar 16 Gigabyte Speicher besitzen. Für den Betrieb normaler Programme und Computer-Spiele, reichen in der Regel 4 Gigabyte Arbeitsspeicher aus. Immer wieder wird der Arbeitsspeicher jedoch knapp und die Besitzer des Computers rüsten diese mit mehr MB auf. Da ein Computer vier Steckplätze hat ist dies problemlos möglich. Über den Taskmanager, den jeder Computer besitzt und den Sie auf dem Desktop vorfinden, können Sie die aktuelle Auslastung von Ihrem Arbeitsspeicher prüfen. Ebenso können Sie erkennen welche Computer Programme oder auch Computer Spiele viel Arbeitsspeicher belegen und diese gegebenenfalls von Ihrem Computer löschen, sollten diese nicht mehr gebraucht werden. Achten Sie jedoch beim Löschen darauf, dass Sie keine Programme deinstallieren, die Ihr Betriebssystem für die Ausführung noch benötigt.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Der Autor/Die Autorin des Artikels:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here