Skyrim Dawnguard Guide- gepanzerte Trolle und Höllenhunde rekrutieren

Auch wenn das erste Skyrim-Addon Dawnguard erst vor wenigen Tagen für die Xbox-360 erschienen ist, haben wir bereits die ersten Tipps für euch. Hier erfahrt ihr, wie ihr mächtige gepanzerte Trolle oder Todeshunde rekrutieren könnt. Der Clou dabei: Sie dienen als zusätzliche Unterstützung neben euren normalen Begleitern – so erhaltet ihr doppelte Hilfe im Kampf gegen Vampire und Werwölfe.

Für die gepanzerten Trolle müsst ihr euch den Werwölfen auf Burg Dawnguard anschließen. Dort erhaltet ihr eine Quest, bei der ihr euch auf die Suche nach dem Nord Gunmar begebt. Habt ihr ihn gefunden und für eure Sache rekrutiert, könnt ihr ihn auf Burg Dawnguard ansprechen und dort die Trolle als Begleiter erwerben. Sie kosten einmalige 500 Gold und begleiten euch daraufhin zusätzlich zu eurem normalen Gefährten.

Gepanzerte Trolle verfügen über starke Nahkampfangriffe und sind deshalb ideale Blocker für Fernkämpfer oder Magier. Sie hören auf die Befehle „Folgen“, „Warten“ und „Entlassen“. Sollte ein Troll zu lange tatenlos auf euch warten müssen, wird er euch verlassen und somit nicht länger für euch kämpfen. In diesem Fall müsst ihr ihn erneut bei Gunmar rekrutieren.

Todeshunde werden auf Schloss Volkihar angeheuert und stehen demnach nur den Vampiren zur Verfügung. Sie weisen ähnliche Kampfeigenschaften wie die Trolle auf, sind jedoch bedeutend schlechter gepanzert. Diesen Nachteil machen sie jedoch mit ihrer Angriffsgeschwindigkeit wett.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Der Autor/Die Autorin des Artikels:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here