Skyrim – Kampfwerte mit einem Trick schnell auf 100 bringen

Es mag manchmal ein langwieriges Unterfangen sein, einzelne Kampfwerte in Skyrim zu steigern, erst recht, wenn man das Maximum von 100 erreichen will. Doch es gibt einen kleinen Trick, mit dem man bereits zu Beginn des Spiels seine Werte stark erhöhen kann – und das ohne großen Aufwand.

Für diesen Trick müsst ihr ein neues Spiel starten und die Eingangssequenz spielen. Die gewählte Rasse ist vollkommen euch überlassen und spielt für diesen Trick keine Rolle. Wartet den Drachenangriff ab und folgt schließlich Ralof ins Innere der Burg, wo ihr euch vor dem Drachen versteckt. Speichert nun das Spiel, bevor ihr vom Hauptmann der Wache angegriffen werdet. Wartet, bis der Hauptmann den Raum betritt und erschlagt ihn so schnell wie möglich. Nun müsst ihr sein Inventar öffnen und ihm den Zellenschlüssel abnehmen, bevor Ralof dies tut.

Ralof, der normalerweise das Tor am anderen Ende des Raums öffnen würde, bleibt nun regungslos stehen und wird nichts mehr tun, bis ihr das Tor aufschließt. Jetzt könnt ihr euch nach Lust und Laune an ihm austoben. Schlagt immer wieder mit dem SChwert auf ihn ein und trainiert so eure Nahkampffertigkeiten. Da die Spielfigur mitten in einer Skriptszene feststeckt, wird sie sich nicht wehren, und durch eure Angriffe auch nicht sterben.

Ihr könnt ihn auch aus dem Hinterhalt heraus angreifen und euren Schleichen-Wert so ebenfalls bis an das Maximum erhöhen. Auf diese Art ist es möglich, die Stufe eures Charakters direkt zu Beginn des Spiels auf 18 oder gar 20 zu leveln. Jedoch solltet ihr auch vorsichtig sein: Einige Feinde in Skyrim werden vom Spiel an eure Stufe angepasst. Wenn euch durch diesen Trick die nötige Ausrüstung fehlt, die ihr normalerweise auf dieser Stufe besitzen solltet, könnte das Spiel sehr schnell unangenehm schwer werden.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Der Autor/Die Autorin des Artikels:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here