Warum feiern die Kosovaren jedes Jahr Pavarsia? – Aufklärung

Um zu erklären, warum die Kosovaren das Pavarsia feiern, ist es nötig, erst ein Mal den Begriff Kosovaren zu erläutern. Die Definition für Kosovaren ist ziemlich uneinheitlich und umstritten, dennoch bezeichnet dieser Begriff alle Bewohner des Kosovos unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit. Dieser Begriff ist daher eher für die geographische Zugehörigkeit gedacht. Die Bezeichnung leitet sich davon ab das Kosovar die angegebene Staatsangehörigkeit in den Pässen der Republik Kosovo ist.

Was feiern die Kosovaren jedes Jahr?

Pavarsia ist bei den Kosovaren das Fest der Unabhängigkeit.
Nach dem schier endlos andauernden Kosovokrieg erklärte neun Jahre nach Beendigung des Krieges das Parlament in Pristina am 17. Februar 2008 die Unabhängigkeit von Serbien. Geboren war die Republik Kosovo. 73 Staaten haben bis heute den Kosovo als unabhängigen Staat anerkannt. Dieses Ereignis wird jedes Jahr von den Kosovaren gefeiert, die solange für ihre Unabhängigkeit gekämpft haben.

Es ist ein Fest zu ehren derer die für die Unabhängigkeit gekämpft haben und schlussendlich gesiegt haben. Überall veranstalten die Kosovaren große Feste zu ehren der Unabhängigkeit, auch in Deutschland findet man Veranstaltungen und Feiern. Auch ein Grund für viele Kosovaren, die nicht mehr im Kosovo leben ein Mal wieder zusammen zu kommen und mit ihresgleichen zu Feiern.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Der Autor/Die Autorin des Artikels:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here