Was genau sind Feinkostprodukte? – Aufklärung

Feinkostprodukte sind Lebensmittel, die nicht zum alltäglichen Bedarf gehören. Zum normalen täglichen Gebrauch zählen Lebensmittel wie Brot, Nudeln, Reis, einheimisches Gemüse, Eier und Milch. Produkte, die als Feinkost bezeichnet werden, sind exquisite Nahrungsmittel, die vor allem an Feiertagen oder zu besonderen Anlässen auf den Tisch kommen. Dazu zählen zum Beispiel exotische Früchte, exotisches Gemüse, feine Salate oder Pasteten. Aber auch Fleisch, importierter Käse oder Fertiggerichte wie Ragout Fin und Frikassee werden als Feinkost bezeichnet.

Besonders exquisite Feinkostprodukte sind Kaviar, Champagner, Froschschenkel, Schnecken, Austern oder andere Meeresfrüchte und ausgewählte Fische. Das können zum Beispiel Lachs, Hummer, Garnelen oder Heilbutt sein.

Des Weiteren zählen Trüffel, ausgewählte Saucen, Mayonnaisen und Gewürze zur Feinkost. Auch besonders edle Schokoladen, Süßigkeiten, Aufstriche und Konfitüren laufen oft unter dem Namen Delikatesse.

Feinkostprodukte werden auch als Delikatessen oder Comestibles bezeichnet. Es gibt spezielle Feinkost- und Delikatessläden, in denen diese Produkte erworben werden können. Herkömmliche Supermärkte verfügen manchmal über eine Feinkostabteilung oder bieten Feinkostwochen an, während denen ausgewählte Produkte erworben werden können. Für anspruchsvolle Gastronomen gibt es auch einen speziellen Feinkostgroßhandel, in dem Delikatessen in größeren Mengen erworben werden können.

Die Namen Feinkost und Delikatesse sind im deutschen Sprachraum nicht genau definiert und auch nicht gesetzlich geschützt. Es darf demzufolge eigentlich jedes Lebensmittel als Feinkostprodukt bezeichnet werden. Dennoch garantiert die Bezeichnung als Feinkost in den meisten Fällen eine besonders gute Qualität und ein exquisites, manchmal etwas ausgefallenes Produkt. Wer also auf der Suche nach neuen Rezeptideen ist und seine Gäste beeindrucken möchte, wird im Feinkostladen mit Sicherheit fündig werden.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Der Autor/Die Autorin des Artikels:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here