Was ist der Unterschied zwischen Orient & Oxident?

Obwohl sich Orient und Oxident in ihrem Klang sehr ähnlich sind, sind sie in ihrer Bedeutung verschieden. Was Orient und Oxident jeweils sind, wird hier genau erklärt und erläutert.

Der Orient

Das Wort selbst stammt von dem lateinischen Wort „oriens“ ab und bedeutet zu deutsch „aufgehen“, „sich erheben“. Bekannt ist der Orient auch als Morgenland und ist das Gegenteil der europäischen Weltgegend – dem Okzident.
Früher zählte die gesamte asiatische Welt zum Orient, später wurde dieser dann auf die Länder Vorderasiens, Ägypten und die meisten islamischen Kulturen beschränkt.

Der Oxident

Der Oxident ist, wie bereits erwähnt, das Gegenteil von dem Orient und stammt von dem lateinischen Wort occidens ab. Übersetzt bedeutet dies „untergehen“ oder auch „niedergehen“.
Der Begriff wird dabei als Bezeichnung für die westliche Welt, bzw. des Abendlandes verwendet.
Während der Begriff früher nur für Europa verwendet wurde, schließt dieser heute die gesamte westliche Hemisphäre in sich ein. Dazu zählen Westeuropa, Nordamerika, Australien und manchmal auch Südamerika.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Der Autor/Die Autorin des Artikels:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here