Was ist ein demokratisch parlamentarischer Bundesstaat?

Auch wenn der Begriff der Demokratie, sowie des Parlaments und des Bundestags viel Menschen bekannt ist, steht ein Demokrat sich parlamentarischer Bundesstaat für viele immer noch Neuland da. Was ich hinter diesem Begriff verbirgt, erfahren Sie in diesem Eintrag.

Was bedeutet überhaupt parlamentarisch?

Parlamentarisch bedeutet, dass der Bundestag von einer Person reagiert wird, die vom Parlament eines Volkes gewählt wurde. In Deutschland ist es der Bundestag. Auf der Ebene der Länder ist dies entsprechend der Landtag. Zudem ist wichtig zu wissen, dass im Bundestag eine Demokratie herrscht aus diesem Grund ist Deutschland ein demokratisch parlamentarisches Land.

Die Regierung von der parlamentarischen Demokratie hat als wichtigste Komponente, dass die Entscheidung aus einer freien Volkswagen heraus geht. Prinzipiell ist diese parlamentarisch-demokratische eine Unterform der repräsentativen Demokratie. Hier wird nämlich vom Volk ein Vertreter gewählt der dann wiederum die weiteren Wahlen vornimmt.

Das Parlament hat die Aufgabe, die Regierung zu kontrollieren. Zudem Welt es den Regierungschef weitere Mitglieder in die Regierung. Somit ist ein demokratisch parlamentarischer Bundesstaat nichts anderes als ein Start auf Bundesebene, bei dem eine Volkswahl stattfindet die dazu führt, dass ein Parlament entsteht, welches für das Volk spricht.

Andere Regierungsformen

Neben der parlamentarischen Demokratie gibt es Regierungsformen, bei denen das Volk wenig bis gar nicht zu sagen hat. Hierbei sind die Entscheidungen nicht auf den Interessen des Volkes bestimmt, sondern denen beispielsweise eines Herrschers im Land. Dies führt wiederum noch dazu, dass es keinen Volksvertreter gibt, deine Stimme des Volkes nicht wichtig ist.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Der Autor/Die Autorin des Artikels:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here