Was ist ein Vergütungsangebot? – Aufklärung

Wenn man eine bestimmte Arbeit verrichtet, also eine bestimmte Leistung für einen Auftraggeber, bzw. einen Arbeitgeber erbringt, dann tut man dies nicht ohne für diese Leistung und Arbeit entlohnt zu werden.

Die Vergütung

Bei dem Wort „Vergütung“ handelt es sich eigentlich nur um ein Synonym für das Wort „Lohn“.
Eine Vergütung ist also eine Gegenleistung, welche man gut eine Arbeit oder für eine getane Leistung erhält.

Das Vergütungsangebot

Bevor man eine Leistung für einen Arbeitgeber erledigt und erbringt, möchte man wissen, mit welcher Vergütung man zu rechnen hat. Aus diesem Grund wird, bevor man einen Vertrag unterschreibt und somit eine Arbeit annimmt, ein sogenanntes Vergütungsangebot gemacht. In diesem wird dem Arbeitnehmer ein Angebot über die Entlohnung seiner Arbeit gemacht. Da es sich bei diesem um ein reines Angebot handelt, welches vollkommen und ganz und gar unverbindlich ist, kann man über dieses verhandeln.
Hat man diesem Angebot einmal zugestimmt, dann bekommt man genau diese Vergütung, wenn man die Arbeit, welche man ausrichten muss, korrekt ausrichtet.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Der Autor/Die Autorin des Artikels:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here