Was ist eine Personenkonstellation? – Erklärung

Unter einer Personenkonstellation versteht man welche Beziehung zum Beispiel die einzelnen Familienmitglieder haben beziehungsweise in welchem Verwandtschaftsverhältnis sie zueinanderstehen.

Figurenkonstellation ist ein anderer Begriff für Personenkonstellation und wird meist bei Büchern oder Filmen verwendet und als soziales, psychisches oder mentales Beziehungsgeflecht von Figuren in epischen oder dramatischen Werken definiert.

Figurenkonstellationen bei Büchern

Bezieht man dieses Thema auf Bücher, geht es meist um die Beziehungen und die Dynamik zwischen den einzelnen Personen die in einer Geschichte mitwirken. Durch die Beziehung der verschiedenen Personen und deren Gegensätze wird ein großer Teil der Handlung bestimmt.

Manchmal hat ein Autor eine Idee für eine Geschichte und hat auch eine Richtung, in die sich die Story entwickeln soll und plötzlich entwickeln seine Charaktere eine Art Eigenleben und die Handlung entwickelt sich dann doch ganz anders. Und plötzlich werden Nebenpersonen zu Hauptpersonen und Feinde zu Freunden oder auch Freunde zu Feinden.

Das Verhältnis der Personen kann ganz unterschiedlich zueinander sein und sich im Laufe der Geschichte weiter entwickeln oder verändern und das in ganz verschiedene Richtungen. Es kann gleichbleiben-stabil oder verändert sein. Es kann gefestigter sein oder die Personen können sich auch voneinander entfernt haben. Es gibt unzählige Möglichkeiten wie sich die Handlung entwickeln kann.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Der Autor/Die Autorin des Artikels:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here