Wie Sie Ihre PS3 kindersicher machen können

Wie jede ihrer aktuellen Modelle gibt es auch bei der PS3 einen Jugendschutz zum selbst Einrichten. Wir erklären Ihnen nun genau die Funktionen und wie es geht.

1. Starten Sie Ihr Gerät wie gewohnt, gehen Sie ins Menü und dann in die Einstellungen. Sie finden diese wenn Sie mit dem Controller-Stick ganz nach links gehen.

2. Ganz unten werden Sie den Button „Sicherheitseinstellungen“ finden. Um dort die weiteren Möglichkeiten des Menüs aufzuzeigen, drücken Sie am Controller den Knopf „X“.

3. Zuerst sollten Sie Ihr aktuelles Passwort ändern da Ihr Nachwuchs sonst ganz leicht selbst Einstellungen in der PS3 vornehmen kann und auch den Jugendschutz entfernen könnte. Sie finden die Einstellung ganz oben in dem aktuellen Menübereich in dem Sie sind.

4. Haben Sie noch nie Änderungen an der PS3 vorgenommen haben müsste das Passwort „0000“ lauten. Ändern Sie nun das Passwort und merken Sie sich Ihr neues sehr gut. Vergessen Sie es müssen Sie die Konsole wieder auf Werkzustand zurücksetzen.
Das geht relativ einfach: Gehen Sie auf „Einstellungen“, wählen die „Systemeinstellungen“ aus und klicken sie auf „Standardeinstellungen wiederherstellen“.

5. Gehen Sie nun in dem unteren Teil der Seite auf „Sicherheitseinstellungen“ und dann auf „Kindersicherung“. Dort können Sie zwischen 11 verschiedenen Stufen der Sicherung wählen. Beachten Sie aber das die Einstufung die USK nicht beeinflusst. Entscheiden Sie anhand der beigefügten Tabelle welche Einstufung die richtige für Sie ist.

6. Wenn Ihr Nachwuchs nun versucht Spiele oder Filme zu öffnen, desses Alters-Einstufung über seinem liegt, zeigt es nun ein Schloss an. Mit dem vorher festgelegten Code können Sie diese Sperrung aber wieder umgehen, indem Sie ihn ganz einfach eingeben.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Der Autor/Die Autorin des Artikels:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here