Wie wird dauerhaft Internet Explorer auf Vollbild gestellt?

  • zuerst muss man die Registrierungsdatei regedit.exe öffnen. Da wird bei den unterschiedlichen Windowsversionen folgendermaßen vorgenommen:
  • für Win XP, Windows Server 2000/2003/2005/2006: Klicken auf „Start“ > „Ausführen“ und dann „regedit“ in die Zeile eintippen + Enter. Es besteht aber auch die Möglichkeit, über den Explorer im Verzeichnis“C:/Windows/System32″ die „regedt32.exe“ zu starten.
  • Für Vista, Windows 7: „Start“ >“Programmsuche“ und „regedit“ eintippen.
  • Für Windows 8, 8.1: Drücken der Tastenkombination „Win-Logo“ + „R“, danach ist der Befehl „regedit“ einzugeben.
  • Für Windows 10: Drücken der Taste „Win-Logo“ links unten mit rechtem Mausklick > auf „Ausführen“ > „regedit“ in das Befehlsfeld eintippen.
  • Es öffnet sich nun der Registrierungseditor, der in HKEY_CLASSES-ROOT, HKEY_CURRENT_USER, HKEY_LOCAL_MACHINE, HKEY_USERS und in HKEY_ CURRENT_CONFIG eingeteilt ist. Nun wird der Pfad „HKEY_CURRENT_USERS\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main geöffnet.
  • Die dort zu findende Datei „FullScreen“ steht normalerweise auf „no“.
  • Diese Datei ist mit Doppelklick zu öffnen und „yes“ einzutippen.
  • Mit dieser Änderung in der Registry wird der Internet Explorer immer mit Vollbild angezeigt, auch wenn er geöffnet wird. Sollte die Datei nicht in Main vorhanden sein, wie es bei manchen Varianten vorkommt, muss evtl. ein neuer Schlüssel hinzugefügt werden.
  • Alternativ funktioniert auch F11.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Der Autor/Die Autorin des Artikels:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here